Datenschutzhinweise für G Suite for Education

In diesen Datenschutzhinweisen wird Nutzern von G Suite for Education und deren Eltern erläutert, welche Daten von uns erfasst werden und wie wir mit diesen Daten umgehen. Die Hinweise enthalten Informationen zu unseren besonderen Datenschutzpraktiken für G Suite for Education. Außerdem werden die wichtigsten Punkte der Datenschutzerklärung von Google zusammengefasst, die zusätzliche Beispiele und nützliche Erklärungen enthält. Wir hoffen, dass Sie sich die Zeit nehmen, sowohl diese Hinweise als auch die Datenschutzerklärung von Google zu lesen. Beide sind für G Suite for Education-Konten relevant.

Von uns erfasste Daten

G Suite for Education-Konten sind Google-Konten, die von einer Bildungseinrichtung erstellt und verwaltet und von Schülern oder Lehrpersonal verwendet werden. Beim Erstellen dieser Konten gibt die Bildungseinrichtung bestimmte personenbezogene Daten der Nutzer an Google weiter, darunter meist den Namen, die E-Mail-Adresse und das Passwort. Nach eigenem Ermessen der Bildungseinrichtung können außerdem alternative E-Mail-Adressen, Telefonnummern oder Anschriften angegeben werden. Auch Google kann personenbezogene Daten aus G Suite for Education-Konten erfassen. Dazu gehören Telefonnummern, Profilbilder und zusätzliche Angaben, die der Nutzer seinem G Suite for Education-Konto hinzugefügt hat.

Google erfasst Daten auch basierend auf der Nutzung seiner Dienste. Dazu zählen:

  • gerätespezifische Informationen, beispielsweise das Modell der verwendeten Hardware, die Version des Betriebssystems, eindeutige Gerätekennungen und Informationen zum Mobilfunknetz einschließlich der Telefonnummer
  • Protokollinformationen wie Einzelheiten über die Nutzung der Google-Dienste, Informationen zu Geräteereignissen sowie die IP-Adresse des Nutzers
  • Standortinformationen auf der Grundlage unterschiedlicher Technologien wie die IP-Adresse, GPS-Daten und anderer Sensoren
  • eindeutige Anwendungsnummern wie die verwendete Version
  • Cookies oder ähnliche Technologien, die dem Erfassen und Speichern von Daten über einen Browser oder ein Gerät dienen, z. B. bevorzugte Sprache und andere Einstellungen
Wie von uns erfasste Daten verwendet werden
  1. In den Hauptdiensten von G Suite for Education
  2. Die G Suite for Education-Hauptdienste ("Hauptdienste") sind in der Zusammenfassung der Dienste aufgelistet. Dazu gehören Gmail, Google Kalender, Google Classroom, Google Kontakte, Google Drive, Google Docs, Google Formulare, Google Groups, Google Tabellen, Google Sites, Google Präsentationen, Talk/Hangouts, Vault und die Chrome-Synchronisierung. Diese Dienste werden Bildungseinrichtungen zu den Bedingungen der jeweiligen G Suite for Education-Vereinbarung und des jeweiligen Zusatzes zur Datenverarbeitung zur Verfügung gestellt. Ob der Zusatz zur Datenverarbeitung akzeptiert wurde, können Nutzer und Eltern bei der Bildungseinrichtung erfragen.
  3. Die in den Hauptdiensten erfassten personenbezogenen Daten werden ausschließlich für die Bereitstellung der Hauptdienste verwendet. Google liefert in den Hauptdiensten keine Anzeigen aus und verwendet die in den Hauptdiensten erfassten personenbezogenen Daten auch nicht für Werbezwecke.
  4. In Google-Diensten allgemein
  5. Zusätzlich zu den Hauptdiensten können G Suite for Education-Nutzer auch auf andere Google-Dienste zugreifen, die Nutzern generell zur Verfügung stehen, z. B. Google Maps, Blogger und YouTube. Diese Produkte werden als "Zusätzliche Dienste" bezeichnet.
  6. In der Datenschutzerklärung von Google wird umfassend beschrieben, wie Daten generell von Google-Diensten verwendet werden. Dies gilt auch für G Suite for Education-Nutzer. Zusammenfassend lässt sich festhalten: Wir verwenden die im Rahmen unserer Dienste erfassten Daten zur Bereitstellung, zur Wartung, zum Schutz und zur Verbesserung dieser Dienste, zur Entwicklung neuer Dienste sowie zum Schutz von Google und unseren Nutzern. Außerdem werden Nutzern mithilfe dieser Daten speziell zugeschnittene Inhalte wie relevantere Suchergebnisse angeboten. Unter Umständen verknüpfen wir personenbezogene Daten aus einem Dienst mit Informationen und personenbezogenen Daten aus anderen Google-Diensten.
  7. In den zusätzlichen Diensten kann G Suite for Education-Nutzern Werbung von Google präsentiert werden. Google verwendet keine personenbezogenen oder sonstige mit G Suite for Education-Konten verknüpfte Daten von G Suite for Education-Nutzern an Bildungseinrichtungen der Grund- oder Sekundarstufe zur Ausrichtung von Anzeigen – weder in den Hauptdiensten noch in anderen Google-Diensten, wenn über ein G Suite for Education-Konto darauf zugegriffen wird.

Weitere Informationen zu Hauptdiensten und zusätzlichen Diensten für G Suite for Education-Nutzer

Von Nutzern freigegebene Daten

Bildungseinrichtungen können Schülern Zugriff auf Google-Dienste wie Google Docs und Google Sites gewähren, mit denen Nutzer Informationen für andere oder öffentlich freigeben können. Wenn Nutzer Informationen öffentlich freigeben, werden diese Informationen eventuell von Suchmaschinen wie der Google-Suche indexiert. Unsere Dienste bieten Nutzern verschiedene Optionen zum Freigeben und Entfernen von Inhalten.

Von uns weitergegebene Daten

Von uns erfasste Daten werden nur unter bestimmten Umständen an Stellen außerhalb von Google weitergegeben. Wir geben keine personenbezogenen Daten an Unternehmen, Organisationen oder Personen außerhalb von Google weiter, außer in einem der folgenden Fälle:

  • Mit Einwilligung des Nutzers. Wir geben personenbezogene Daten an Unternehmen, Organisationen oder Personen außerhalb von Google weiter, wenn uns die Einwilligung des Nutzers oder ggf. der Eltern vorliegt.
  • Für G Suite for Education-Administratoren. G Suite for Education-Administratoren haben Zugriff auf Daten, die in den Google-Nutzerkonten der Bildungseinrichtung oder der Domain gespeichert sind.
  • Für die Verarbeitung durch andere Stellen. Wir stellen personenbezogene Daten unseren Tochtergesellschaften, anderen vertrauenswürdigen Unternehmen oder Personen zur Verfügung, die diese in unserem Auftrag verarbeiten. Dies geschieht auf der Grundlage unserer Weisungen und im Einklang mit der Google-Datenschutzerklärung sowie anderen geeigneten Vertraulichkeits- und Sicherheitsmaßnahmen.
  • Aus rechtlichen Gründen. Wir werden personenbezogene Daten an Unternehmen, Organisationen oder Personen außerhalb von Google weitergeben, wenn wir nach Treu und Glauben davon ausgehen können, dass der Zugriff auf diese Daten oder ihre Nutzung, Aufbewahrung oder Offenlegung vernünftigerweise notwendig ist, um:
    1. anwendbare Gesetze, Regelungen oder anwendbares Verfahrensrecht einzuhalten oder einer vollstreckbaren behördlichen Anordnung nachzukommen.
    2. geltende Nutzungsbedingungen durchzusetzen, einschließlich der Untersuchung möglicher Verstöße.
    3. Betrug, Sicherheitsmängel oder technische Probleme aufzudecken, zu verhindern oder anderweitig zu bekämpfen.
    4. die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit von Google, der Nutzer oder der Öffentlichkeit zu schützen, soweit gesetzlich zulässig oder erforderlich.

    Wir können nicht personenbezogene Daten öffentlich oder für unsere Partner freigeben, z. B. für Publisher oder verbundene Websites. So veröffentlichen wir zum Beispiel Informationen, um Trends bezüglich der allgemeinen Nutzung unserer Dienste aufzuzeigen.

    Transparenz und Wahlmöglichkeiten

    Wir bieten eine Vielzahl an Steuerelementen, mit denen G Suite for Education-Nutzer festlegen können, wie Daten in Google-Diensten verwendet werden. Abhängig davon, welche Einstellungen die Bildungseinrichtung aktiviert hat, haben Nutzer die Möglichkeit, verschiedene Steuerelemente zu verwenden, die in der Datenschutzerklärung beschrieben sind, z. B. die Google-Aktivitätseinstellungen. Damit können sie ihre Datenschutzeinstellungen und ihre Informationen verwalten. Weitere Informationen erhalten Eltern, Schüler und Administratoren im G Suite for Education-Datenschutzcenter.

    Elterliche Überprüfung und Löschen von Daten

    Eltern von G Suite for Education-Nutzern an Bildungseinrichtungen der Grund- oder Sekundarstufe können auf die personenbezogenen Daten ihrer Kinder zugreifen und über den Administrator der Bildungseinrichtung löschen lassen. Administratoren von Bildungseinrichtungen können den elterlichen Zugriff und das Löschen personenbezogener Daten gemäß der Funktionalität unserer Dienste ermöglichen. Wenn Eltern die weitere Erfassung oder Verwendung der Daten ihres Kindes beenden möchten, kann der Administrator auf ihren Wunsch hin die verfügbaren Steuerelemente der Dienste nutzen, um den Zugriff des Kindes auf Funktionen oder Dienste einzuschränken. Wenn die Eltern dies wünschen, kann das Konto ihres Kindes auch ganz gelöscht werden. Wie sie die Steuerelemente der Dienste dafür einsetzen können, erfahren Administratoren in der G Suite-Hilfe.

    Interpretation sich widersprechender Bestimmungen

    In diesen Hinweisen erhalten Sie die wichtigsten Informationen dazu, wie wir Daten von G Suite for Education-Nutzern erfassen und verwenden. Sie stehen im Einklang mit der Datenschutzerklärung von Google und der G Suite for Education-Vereinbarung, die zusätzliche Beispiele und nützliche Erläuterungen enthalten. Im Falle unterschiedlicher Bestimmungen, z. B. bei der Einschränkung von Werbung in G Suite for Education, hat die G Suite for Education-Vereinbarung in der jeweils gültigen Fassung Vorrang, gefolgt von diesen Datenschutzhinweisen und dann von der Google-Datenschutzerklärung.

    Kontakt

    Wenn Sie Fragen zur Verwaltung von G Suite for Education-Konten durch Bildungseinrichtungen oder zu deren Verwendung personenbezogener Daten haben, wenden Sie sich bitte an den Administrator des G Suite for Education-Kontos. Wenn Sie Fragen zu unseren Vorgehensweisen haben, besuchen Sie das G Suite for Education-Datenschutzcenter. Weitere Informationen zum Datenschutz und zu Google-Diensten und -Produkten finden Sie unter Problembehebung zum Thema Datenschutz. G Suite for Education-Administratoren können sich bezüglich der Informationen in diesen Hinweisen an Google wenden, indem sie dieses Kontaktformular einreichen, solange sie in ihrem Administratorkonto angemeldet sind.

    Google

    1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA

    Telefon: +1 650-253-0000